Das Lichtbringsel-Verpackungskonzept


Weil wir immer wieder gefragt werden, warum wir unsere Lichtbringsel-Kerzen in Plastik verpackt haben, möchten wir euch heute noch einmal unser Verpackungskonzept näherbringen, DENN:

 

Unser Lichtbringsel ist nämlich nicht in Plastik, sondern in einer Zellglas-Folie eingepackt, das bedeutet: ihr könnt die komplette Verpackung - so wie sie ist - im Altpapier entsorgen. Die Zellglas-Folie ist nämlich absolut lebensmittelecht, unlackiert und somit nachhaltig und sogar kompostierbar, wenn ihr so wollt.

 

Auch mit unseren anderen Produkten verfolgen wir denselben Weg - so sind z.B. die Untersetzer, Beutel und Karten im Handel nicht noch aufwändig in Folie eingeschweißt, sondern stehen gänzlich unverpackt im Regal. An unsere Händler liefern wir diese entweder im Papierbeutel oder im Fall der Untersetzer im gelieferten Umkarton aus. Sämtliche Füllmaterialien unserer Zulieferer verwenden wir selbstverständlich weiter, um diesen zumindest einen zweiten Nutzen zu verleihen.

 

Ihr seht - wir haben bereits bei der Produktentwicklung mitgedacht und gehen diesen Weg konsequent weiter - auf Plastik verzichten wir im Sinne unserer Umwelt gänzlich!

follow us


Follow us on Facebook - @Lichtbringsel
Follow us on Instagram - @lichtbringsel

VERSENDEN MIT


bezahlen MIT




LICHTBRINGSEL | Agsdorferstraße 90/3 | 9433 St. Andrä im Lavanttal | AUSTRIA

T +43 (0)4358 20016 | E info@lichtbringsel.at

 

Herstellung & Vertrieb

JEKA Kerzen GmbH | Gewerbestraße 5 | 8071 Hausmannstätten | AUSTRIA

T +43 (0)3135 40940-0 | E info@jeka.com